Verwaltung

Frau Direktor Ulrike Burgstaller

 "Wir unterstützen behinderte Kinder entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen. Die Lehrer/Innen und Behindertenbetreuer/Innen haben sehr spezielle Ausbildungen. Eines haben wir alle gemeinsam: Respekt vor der einzigartigen Persönlichkeit jedes Kindes. Wir wollen, dass sich die Schüler/Innen bei uns wohl fühlen und sind bemüht, die Lernumgebung entsprechend zu gestalten."

Julia Egger

Klassenlehrerin 1. Klasse

"Es ist schön, die Kinder zu beobachten, wie sie das Leben in ihrer ganzen Intensität riechen, schmecken, sehen, fühlen, spüren. In der Arbeit mit ihnen lerne ich den Augenblick besonders wahrzunehmen."

Michaela Moser
Stellvertrende Direktorin, Klassenlehrerin 2. Klasse

"Die Kinder an unserer Schule sind für mich stets eine große Herausforderung und Bereicherung. Außerdem ist es eine Freude in diesem Team zu arbeiten. "

Alexandra Gradnitzer

Klassenlehrerin 3. Klasse

"Zusammen mit den Schülern kann ich hier meine Kreativität, Spontanität und Flexibilität einbringen. Jeder Tag ist eine Herausforderung, der mit neuen Ideen begonnen werden kann."

Birgit Ortner
Klassenlehrerin 4. Klasse

"Es ist eine Herausforderung und Geschenk Kinder in ihrer Entwicklung, ihrer Neugierund ihrem Interesse begleiten zu dürfen."

Aaron Seidl
Klassenlehrer 5. Klasse

„Herstellen eines Klimas, in dem sich die Schüler wohl fühlen.“

Isabell Truskaller

Autistenlehrerin 1. Klasse

Verena Perauer
EH-WE Lehrerin

„Ich habe an sehr vielen Schulen gearbeitet, aber die Einigkeit, Hilfsbereitschaft, Zusammenarbeit… an dieser Schule ist einzigartig. Ich fühle mich sehr wohl und heimelig.“

Doris Ertler
kath. Religionslehrerin

„Mir ist wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen in Begegnung, Tun, miteinander Feiern spüren, dass sie wichtig und angenommen sind, so wie sie sind. “

Renate Maningi

kath. Religionslehrerin

Erika Tillian

ev. Religionslehrerin

"Es ist mir eine Freude, die Kinder und die Jugendlichen auf ihrem Weg begleiten zu dürfen und ihr Vertrauen zu stärken."

Karin Gasser
Dipl. Beh. Pädagogin

„Bei meiner Ausbildung zur DBP absolvierte ich auch eine Erlebnispädagogische Ausbildung, jetzt bin ich froh diese Fertigkeiten an unserer Schule umsetzen zu können.“

Anita Winkler-Warl
Dipl. Beh. Pädagogin

„Hier zu arbeiten, ist für mich eine große Bereicherung und Herausforderung, meine persönliche Kreativität kann ich mit meinen Schülern gut umsetzen.“

Anita Schmölzer
Behindertenfachbetreuerin

„Da ich selbst gehörbeeinträchtigt bin, ist es für mich eine Selbstverständlichkeit die Gebärdensprache im Unterricht mit basalen Schülern anzuwenden.“

Barbara Tengg
Behindertenfachbetreuerin

„Meine Ausbildung zur Heilmasseurin kann ich gut in der Arbeit mit basalen Kindern umsetzen.“

Walter Ernst

Behindertenfachbetreuer

"Wenn meine Schüler mit Freude neue Aufgaben und Herausforderungen bewältigen macht es mich sehr stolz und es bekräftigt meine Berufswahl."

Ingrid Winkler

Behindertenfachbetreuerin